Hauswurz | Rennsteiggarten Oberhof

Bluetenkalender Juli Hauswurz (Sempervivum-Hybride) Rennsteiggarten Oberhof

Kulturanleitung Hauswurz (Sempervivum spec.)

Familie Dickblattgewächse

Herkunft: Mittel- und Südeuropa, Nord-Afrika, Kaukasus, Himalaja

Sempervivum bedeutet „immer lebend“

Wuchs:  typisch sind die runden, festen Rosetten von 1 bis 15 cm Durchmesser, aus den Rosetten werden 5-20 cm hohe, schuppig beblätterte Stängel gebildet, an deren Spitze in dichten Wickeln angeordnete Blüten stehen. Nach dem Blühen stirbt die Rosette ab; vorher wurden meist mehrere Tochterrosetten gebildet, so dass allmählich ganze Kolonien heranwachsen. Hauswurz gibt es in vielen Farben und Formen, sie eignen sich am besten für Trockenmauern oder Plätze zwischen Steinen

Blüten:  5-20 cm hoch, cremeweiß, gelb, orange, rosa bis rot

Blütezeit:    Juli / August

Ansprüche:   sehr anspruchslos, jedoch sollte der Boden gut wasserdurchlässig und der Standort sonnig sein