Blick in die zentrale Schauanlage

Am 31. Oktober 2017 Kürbisschnitzen und Gruselwanderung im Rennsteiggarten

Heute von 9 Uhr bis 17 Uhr  geöffnet        Montags 11 Uhr offene Gartenführung

Ein abwechslungsreicher Landschaftspark mit sieben Hektar Fläche wartet darauf, von Ihnen erkundet zu werden. Dabei können Sie bei uns im größten und artenreichsten Alpingarten Deutschlands die faszinierende Welt der Hochgebirge hautnah kennenlernen. Bei einem gemütlichen Rundgang entlang des gut 1 km langen, stufenlosen Hauptweges können Sie Pflanzen entdecken, deren attraktive Blüten Sie sonst nur bei ausgiebigen und sicher mühsamen  Klettertouren durch die Hochgebirge in aller Welt erreichen würden. Gleichzeitig können Ihre kleinen Begleiter viele Bereiche im Garten spielerisch erobern. Zahlreiche Sitzgelegenheiten laden zum verweilen ein, von den Aussichtspunkten mit herrlichem Panoramablick ins südwestliche Vorland kann man bei günstigem Wetter bis in die Rhön schauen. Oder wie wäre es einfach mal mit einem Picknick abseits des Hauptweges? Lassen auch Sie doch einmal bei einem Rundgang durch den Rennsteiggarten die Seele baumeln.

Sonnenuhr und Kompass auf dem Pfanntalskopf

Die sieben neuen Spielelemente entlang des Hauptweges bieten eine willkommene Abwechslung für Ihre Kinder oder Enkelkinder. Einen „Normalen“ Spielplatz werden Sie bei uns jedoch vergeblich suchen; Klettergerüste, Sandkisten oder Rutschen gibt es sicher auch bei Ihnen zu Hause bereits genug!

Bei uns erwarten Sie 7 Unikate, Spielmöglichkeiten, die inhaltliche Themen des Gartens mit einer gehörigen Portion Spaß und Bewegung verknüpfen  und so spielerisch auch Wissen vermitteln.

 

Etwa 4.000 Pflanzenarten aus den Gebirgen Europas, Asiens, Nord- und Südamerikas, Neuseelands und aus der arktischen Region konnten wir bisher aufgrund der besonderen klimatischen Bedingungen auf 7ha Fläche rund um den 868 m hohen Pfanntalskopf ansiedeln, diese zeigen hier ihre typische Wuchsform und ihren einzigartigen Blütenflor.

Vor allem Steingartenfans sind von der blühenden Felslandschaft begeistert, zumal einige der Pflanzen sogar käuflich erworben werden können.

Größte Aufmerksamkeit legen wir auf das natürliche Erscheinungsbild unserer Pflanzflächen – detailgetreu bilden wir natürliche Lebensräume nach und fügen diese harmonisch in die bestehende Anlage ein. Nach Möglichkeit haben wir auf störende Barrieren verzichtet und zeigen Ihnen die Pflanzen in unmittelbarer Nähe des Weges. Diese Einzigartigkeit und die Begeisterung seiner Besucher haben den Rennsteiggarten Oberhof inzwischen weit über die Grenzen Thüringens und Deutschlands bekannt gemacht.

Das Café „Enzian" bietet Ihnen Erfrischungen, Kaffee und Kuchen, ein herzhafter Imbiss z.B. mit der Thüringer Rostbratwurst ist bei den Wanderhütten vor dem Rennsteiggarten erhältlich.

Führungen sind für Gruppen auf Anmeldung möglich.

Unseren aktuellen Infoflyer im PDF-Format können Sie hier herunterladen (2,5 MB).

 

  

Hunde dürfen leider nicht mit in den Rennsteiggarten kommen !

 


Öffnungszeiten :

14.04. - 30.09. Einlass tägl. 9.00 - 18.00 Uhr

01.10. - 01.11. Einlass tägl. 9.00 - 17.00 Uhr


Rennsteiggarten Oberhof gemeinnützige GmbH

Botanischer Garten für Gebirgsflora.

Am Pfanntalskopf 3

98559 Oberhof

- direkt am Parkplatz Rondell -

Telefon : (036842) 22245

Fax : (036842) 20753

E-Mail: info@rennsteiggartenoberhof.de

Geschäftsführer Frank Meyer


Copyright: Rennsteiggarten Oberhof 

Zuletzt aktualisiert am 3. Oktober 2017