Ausstellung 

Der Rennsteiggarten Oberhof ist auch eines der 14 Naturpark Informationszentren des Naturparks Thüringer Wald.

Im Hauptgebäude des Rennsteiggartens befindet sich die zentrale Ausstellung.

Diese wurde im Winter 2013/2014 vollständig neu gestaltet. Neues Thema ist die Naturparkroute Thüringer Wald. Die offizielle Übergabe findet am 7.Mai 2014 statt. Gemeinsam mit Vertretern des Naturparks Thüringer Wald, dem Thüringer Finanzminister Dr. Voss und zahlreichen lokalen Touristikern werden wir die Ausstellung um 16.30 Uhr an unsere Gäste übergeben. Ab diesem Zeitpunkt finden Sie an dieser Stelle natürlich auch ausführliche Informationen zur neuen Ausstellung. Bis dahin bitten wir noch ein wenig um Geduld, es bleibt spannend.

 

Aber nicht nur dieser Ausstellungsraum ist eine Naturparkinformation, genau genommen ist unser gesamter Garten ein Natur und Naturparkinformationszentrum, hier einige Beispiele:

Am Infopunkt in der Nähe des Aussichtspunktes Regenbergblick kann man sich anhand von Bild-/Texttafeln über einheimische Pflanzen und Tiere und die Funktionen des Waldes informieren. Auch der Verlauf des bekannten Kammwanderweges Rennsteig und markante Punkte seiner Geschichte werden dargestellt. Vom Geowissenschaftlichen Verein Suhl e.V. geben Gesteine, Mineralien und Fossilien in vier Vitrinen einen Einblick in die Geologie unserer Region.

Entsprechend den aktuellen Blütezeitpunkten informieren wir auch ausführlich zu ausgewählten gefährdeten Arten in Thüringen, die momentan auch im Rennsteiggarten Oberhof im Blütenschmuck zu sehen sind.

        

 

 

 

 

 

 

In einem Schaukasten vor dem Garteneingang und einem Fenster am Hauptgebäude macht der Landesverband Thüringer Imker e.V. mit der Bedeutung und den Leistungen der Honigbienen bekannt.

 

 

 

 

Die Thüringer Landesanstalt für Wald, Jagd und Fischerei und die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald geben mit wechselnden Informationstafeln interessante Einblicke in ihre Tätigkeit.